Havilah Kids

Kinder, die in diesem Waisenhaus leben, sind größtenteils Vollwaisen. Allerdings werden auch Kinder aufgenommen, deren Eltern nicht für (alle) ihre Kinder sorgen können. Die Familien leben in Slums, in für uns unvorstellbaren Verhältnissen. Die meisten Eltern haben sehr viele Kinder und sind oft selbst schwer an Jiggers und meistens auch an HIV erkrankt. Sie leben von dem, was die Kinder auf der Straße finden oder erbetteln. Von diesen Familien werden oft zuerst die Mädchen verstoßen, aber auch die Kinder, welche sehr krank sind.

Schwer mit Jiggers befallen, krank, abgemagert, dreckig und verwahrlost werden sie im Waisenhaus abgegeben. In manchen Fällen konnten die Kinder aufgrund des extremen Jiggers-Befalls an den Beinen und Füßen nicht einmal mehr laufen. Sie konnten, trotz Behandlung, bis zu einem halben Jahr nur krabbeln, bzw. mussten überall hin getragen werden, weil die Wunden zu groß waren.

Hinter diesen Kindergesichtern verbergen sich schwerste Schicksale! Oft misshandelt bzw. vom eigenen Vater oder Verwandten missbraucht. Andere versuchte man umzubringen, weil Stiefeltern sie nicht akzeptieren wollten. Manche wurden im Kindesalter von Verwandten zur Prostitution gezwungen. Zum Teil haben auf sich allein gestellte Mädchen auch ihre einzige Überlebenschance genau darin gesehen und sich selbst dazu entschieden! Undenkbar! Einige dieser Kinder leben mit ihren leiblichen Geschwistern bei Havilah.

Durch die Unterstützung von Havilah Hope e.V. bekommen die Kinder der Havilah Family ihre Kindheit / Jugend – in manchen Fällen buchstäblich ihr Leben – zurück. Sie müssen heute nicht nur nicht mehr hungern, sondern bekommen durch gute Bildung eine echte Perspektive für ihre Zukunft.

Aus Rücksicht auf die Rechte der Kinder, werden deren persönliche Profile nicht auf der Homepage veröffentlicht. Bei ehrlichem Interesse an einer Patenschaft, kann das Profil des jeweiligen Kindes erfragt werden.


Auf dieser Seite sehen Sie alle Kinder, die aktuell in der Havilah Family wohnen.

An der Farbe des Rahmens erkennen Sie, welche Kinder bereits einen Paten gefunden haben (weiß) und welche noch auf eine Patenschaft warten (gelb).

Mit nur 20-30 Euro im Monat können Sie die Rahmenfarbe und vor allem das Leben eines Kindes nachhaltig verändern!

Dieser Betrag reicht aus, um einem der Waisenhauskinder einen Monat lang täglich drei einfache Mahlzeiten zu ermöglichen. Schulgebühren sind dabei noch nicht enthalten. Mehr zu diesem Thema können Sie unter "Havilah Schule" erfahren.


Vielen Dank für Ihre Hilfe!

HavilahID: 1044
HavilahID: 1039
HavilahID: 1032
HavilahID: 1042
HavilahID: 1036
HavilahID: 1031
HavilahID: 1024
HavilahID: 1041
HavilahID: 1016
HavilahID: 1023
HavilahID: 1028
HavilahID: 1043
HavilahID: 1038
HavilahID: 1037
HavilahID: 1025
HavilahID: 1030
HavilahID: 1019
HavilahID: 1027
HavilahID: 1022
HavilahID: 1040
HavilahID: 1034
HavilahID: 1017
HavilahID: 1012
HavilahID: 1009
HavilahID: 1055
HavilahID: 1018
HavilahID: 1014
HavilahID: 1079
HavilahID: 1021
HavilahID: 1057
HavilahID: 1049
HavilahID: 1071
HavilahID: 1073
HavilahID: 1035
HavilahID: 1059
HavilahID: 1033
HavilahID: 1045
HavilahID: 1056
HavilahID: 1015
HavilahID: 1047
HavilahID: 1080
HavilahID: 1078
HavilahID: 1081
HavilahID: 1065
HavilahID: 1076
HavilahID: 1066
HavilahID: 1020
HavilahID: 1075
HavilahID: 1077
HavilahID: 1084
HavilahID: 1052
HavilahID: 1069
HavilahID: 1062
HavilahID: 1070
HavilahID: 1048
HavilahID: 1046
HavilahID: 1061
HavilahID: 1029
HavilahID: 1050
HavilahID: 1010
HavilahID: 1058
HavilahID: 1068
HavilahID: 1082
HavilahID: 1064
HavilahID: 1060
HavilahID: 1051
HavilahID: 1063
HavilahID: 1072
HavilahID: 1053
HavilahID: 1054
HavilahID: 1026
HavilahID: 1074
HavilahID: 1083
HavilahID: 1011
HavilahID: 1067