Über unser Projekt

Unser Hauptanliegen ist, ein Kinderheim – die Havilah Family – in Kitale (Kenia) finanziell zu unterstützen.

Das Heim entstand im Jahr 2011 und beherbergt mittlerweile 95 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 - 18 Jahren (Stand: Januar 2020).

Die meisten der Kinder sind Vollwaisen, einige stammen aus sehr armen Familien, haben schwer kranke Eltern oder wurden misshandelt und verstoßen. Immer wieder werden Kinder verlassen in den Slums gefunden, meist schwer krank und abgemagert, weil sich lange Zeit niemand um sie gekümmert hat. Diese Kinder sind oft noch sehr klein und niemand weiß, wo die Eltern sind.

Anfangs wurden hauptsächlich Mädchen in das Heim aufgenommen, da gerade von den armen Familien, die nicht alle Kinder versorgen können, zuerst die Mädchen ausgesetzt werden. Oft sehen diese keine andere Überlebenschance, als in die Prostitution zu gehen (manchmal schon mit 8 Jahren!). Mittlerweile gehören auch viele Jungs zu unseren Waisenhauskindern, weil wir Zwillingspaare nicht trennen konnten und natürlich auch in Not geratene Geschwisterkinder beieinander lassen wollten.

Die Family bietet diesen Kindern ein Zuhause, Geborgenheit und versucht, ihnen ihr Selbstwertgefühl zurückzugeben.

Das Ziel unserer Arbeit und unseres Projektes ist und bleibt, den Kindern der Havilah Family aus Hunger und Krankheit herauszuhelfen und ihnen eine Schulbildung und somit eine bessere Zukunft zu ermöglichen.